Qualitätskontrollen

Neben Effizienz, Pünktlichkeit und Flexibilität wird bei Teunesen auch großer Wert auf Qualität gelegt. Unsere Mitarbeiter in der Qualitätssicherung kontrollieren jeden Schritt im Produktionsprozess. Sie untersuchen Proben direkt vor Ort, wenn erforderlich auch unter Einbeziehung des Zentrallabors in Heijen.

Alle Produkte unterliegen den vorgeschriebenen CE-Prüfungen. Darüber hinaus sind die Produkte für den niederländischen Markt von Kiwa zertifiziert. Deutsche Kunden können sich auf die Überwachung durch den BÜV-NW (Baustoffüberwachungs- und Zertifizierungsverband Nordrhein-Westfalen e. V.) verlassen und für den belgischen Markt prüft BE-Cert die Produkte und Arbeitsmethoden.

Jeder Standort liefert verschiedene Produkte innerhalb der zulässigen Bandbreiten der harmonisierten europäischen Normen. Die europäischen Richtlinien verlangen, dass die wesentlichen Eigenschaften aller Produkte in einer Leistungserklärung festgehalten werden. Mit diesen Erklärungen garantiert Teunesen eine konstante Qualität.

ZU DEN LEISTUNGSERKLÄRUNGEN

CSC-Zertifikate

Teunesen arbeitet auf gesellschaftlich verantwortungsvolle und nachhaltige Weise. Den Nachweis  erhielt Teunesen von Kiwa aufgrund der verliehenen goldenen CSC-Zertifikate (Concrete Sustainability Council) für alle neun Gewinnungsstätten Ende 2019. Damit ist Teunesen der erste Sand- und Kiesproduzent, der vollständig CSC-gold zertifiziert ist. Das CSC-Gütesiegel garantiert die nachhaltige Produktion von Beton. Inhaber des CSC-Gütesiegels wird nur,, wer strenge Anforderungen an Zuverlässigkeit, Kompetenz, Nachhaltigkeit und Arbeitssicherheit erfüllt.

ÜBER CSCUNSERE CSC-ZERTIFIKATE
CSC-certificaat-logo